array(38) { ["_vc_post_settings"]=> array(2) { [0]=> string(30) "a:1:{s:10:"vc_grid_id";a:0:{}}" [1]=> string(30) "a:1:{s:10:"vc_grid_id";a:0:{}}" } ["items_0_title"]=> array(1) { [0]=> string(35) "1. Dialog der Berufsbildungsakteure" } ["_items_0_title"]=> array(1) { [0]=> string(19) "field_5b95712f705ad" } ["items_0_content"]=> array(1) { [0]=> string(2086) "
Bei der Formulierung von Ausbildungsinhalten und der Regelung der Ausbildungsorganisation wirken Mandatsträger der Wirtschaft (Arbeitgeber,  Arbeitnehmer) gleichberechtigt mit.

1.1. Kriterium: Die Auswahl der Mandatsträger für den Dialog der Akteure zur Steuerung der beruflichen Bildung entspricht den Anforderungen der Wirtschaft.

Indikatoren:

1.2. Kriterium: Alle beteiligten Mandatsträger sind gleichberechtigt.

Indikatoren:

1.3. Kriterium: Die Festlegung der Ausbildungsinhalte und der Ausbildungsorganisation basiert auf den Erfahrungen der Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Indikatoren:

1.4. Kriterium: Eine staatliche Institution moderiert und dokumentiert den Dialog der Berufsbildungsakteure mit Blick auf aktuelle und künftige Entwicklungen.

Indikatoren:

" } ["_items_0_content"]=> array(1) { [0]=> string(19) "field_5b957138705ae" } ["items_1_title"]=> array(1) { [0]=> string(21) "2. Rechtlicher Rahmen" } ["_items_1_title"]=> array(1) { [0]=> string(19) "field_5b95712f705ad" } ["items_1_content"]=> array(1) { [0]=> string(3055) "
Der Staat schafft einen rechtlichen Rahmen für eine duale Ausbildung.

2.1. Kriterium: Für die Organisation und Durchführung der Ausbildung sind verbindliche Regelungen erstellt und veröffentlicht.

Indikatoren:

2.2. Kriterium: Regelungen für die Ausbildung in spezifizierten Berufen sind erstellt und veröffentlicht.

Indikatoren:

2.3. Kriterium: Der Ausbildung liegt eine rechtlich verbindliche Regelung zwischen dem Ausbildungsbetrieb und den weiteren Beteiligten zugrunde.

Indikatoren:

2.4. Kriterium: Eine verantwortliche Institution stellt die ordnungsgemäße und regelkonforme Umsetzung der Ausbildung in den Betrieben sicher.

Indikatoren:

" } ["_items_1_content"]=> array(1) { [0]=> string(19) "field_5b957138705ae" } ["items_2_title"]=> array(1) { [0]=> string(30) "3. Lernorte Betrieb und Schule" } ["_items_2_title"]=> array(1) { [0]=> string(19) "field_5b95712f705ad" } ["items_2_content"]=> array(1) { [0]=> string(2482) "
Die Verantwortungsbereiche der Lernorte Betrieb und schulische Berufsbildungseinrichtung sind definiert und deren Verzahnung ist sichergestellt.

3.1. Kriterium: Die verschiedenen Lernorte und ihre Aufgaben sind definiert.

Indikatoren:

3.2. Kriterium: Die Abläufe des Ausbildungsprozesses an den verschiedenen Lernorten sind transparent.

Indikatoren:

3.3. Kriterium: Eine enge Verzahnung zwischen den praktischen Ausbildungsinhalten im Betrieb - und ggf. in überbetrieblichen Lernorten - und den ergänzenden theoretischen Ausbildungsinhalten in den schulischen Berufsbildungseinrichtungen ist gewährleistet.

Indikatoren:

3.4. Kriterium: Die Eignung der Ausbildungsstätten und deren Ausbilder sowie deren Leitungs- und Lehrpersonals sind sichergestellt.

Indikatoren:

" } ["_items_2_content"]=> array(1) { [0]=> string(19) "field_5b957138705ae" } ["items_3_title"]=> array(1) { [0]=> string(11) "4. Prüfung" } ["_items_3_title"]=> array(1) { [0]=> string(19) "field_5b95712f705ad" } ["items_3_content"]=> array(1) { [0]=> string(2235) "
Die berufliche Handlungskompetenz wird mittels einer abschließenden Prüfung festgestellt.

4.1. Kriterium: Das Prüfungsverfahren und die Ausgestaltung der Prüfung sind verbindlich festgelegt.

Indikatoren:

4.2. Kriterium: Prüfungen stellen die berufliche Handlungskompetenz objektiv und zuverlässig fest.

Indikatoren:

4.3. Kriterium: Der Nachweis über die bestandene, staatlich anerkannte Prüfung wird von der Wirtschaft akzeptiert.

Indikatoren:

" } ["_items_3_content"]=> array(1) { [0]=> string(19) "field_5b957138705ae" } ["items_4_title"]=> array(1) { [0]=> string(26) "5. Berufsbildungsforschung" } ["_items_4_title"]=> array(1) { [0]=> string(19) "field_5b95712f705ad" } ["items_4_content"]=> array(1) { [0]=> string(1179) "
Die kontinuierliche Entwicklung und Modernisierung des Berufsbildungssystems wird wissenschaftlich durch Erhebungen, Beiträge und Impulse begleitet.

5.1. Kriterium: Es findet Berufsbildungsforschung statt.

Indikatoren:

5.2. Kriterium: Die Entwicklung und Modernisierung der Berufsbilder werden wissenschaftlich unterstützt.

Indikatoren:

" } ["_items_4_content"]=> array(1) { [0]=> string(19) "field_5b957138705ae" } ["items_5_title"]=> array(1) { [0]=> string(25) "6. Berufliche Fortbildung" } ["_items_5_title"]=> array(1) { [0]=> string(19) "field_5b95712f705ad" } ["items_5_content"]=> array(1) { [0]=> string(1602) "
Im Anschluss an die duale Ausbildung ermöglichen weiterführende Bildungsangebote die Gestaltung individueller Karrierewege.

6.1. Kriterium: Die Fortbildungsangebote werden bedarfsorientiert und die Erstausbildung ergänzend entwickelt und durchgeführt.

Indikatoren:

6.2. Kriterium: Der Erwerb von Fortbildungsabschlüssen ist geregelt.

Indikatoren:

6.3. Kriterium: Detailinformationen zu den Fortbildungsangeboten werden bereitgestellt.

Indikatoren:

" } ["_items_5_content"]=> array(1) { [0]=> string(19) "field_5b957138705ae" } ["items"]=> array(1) { [0]=> string(1) "6" } ["_items"]=> array(1) { [0]=> string(19) "field_5b957115705ac" } ["_yoast_wpseo_content_score"]=> array(1) { [0]=> string(2) "30" } ["externalarea"]=> array(1) { [0]=> string(2) "Ja" } ["_externalarea"]=> array(1) { [0]=> string(19) "field_5b9572275c71c" } ["_dp_original"]=> array(1) { [0]=> string(4) "7892" } ["_edit_lock"]=> array(1) { [0]=> string(14) "1548241090:117" } ["_edit_last"]=> array(1) { [0]=> string(3) "117" } ["_wp_old_slug"]=> array(1) { [0]=> string(100) "systemische-qualitaetsstandards-des-handwerks-fuer-die-internationale-berufsbildungszusammenarbeit-2" } ["um_content_restriction"]=> array(1) { [0]=> string(318) "a:8:{s:26:"_um_custom_access_settings";s:1:"0";s:14:"_um_accessible";s:1:"2";s:19:"_um_noaccess_action";s:1:"0";s:30:"_um_restrict_by_custom_message";s:1:"0";s:27:"_um_restrict_custom_message";s:0:"";s:19:"_um_access_redirect";s:1:"0";s:23:"_um_access_redirect_url";s:0:"";s:28:"_um_access_hide_from_queries";s:1:"0";}" } ["pdf-download"]=> array(1) { [0]=> string(0) "" } ["_pdf-download"]=> array(1) { [0]=> string(19) "field_5ba920452e996" } ["custom_permalink"]=> array(1) { [0]=> string(20) "qualitaetsstandards/" } } Systemische Qualitätsstandards des Handwerks für die internationale Berufsbildungszusammenarbeit - SCIVET
International Vocational Education & Training
Change to Desktop view