International Vocational Education & Training
Mitglieder-Login
Deutsch English
Change to Desktop view

Im Rahmen der italienisch-deutschen Zusammenarbeit in der beruflichen Bildung beteiligt sich der Zentralverband des Deutschen Handwerks in diesem Jahr an der virtuellen Bildungsmesse Didacta Italia. Am 17. März von 17 bis 18:30 stellen wir das im April startende Projekt “Sozialpartnerschaftliche Unterstützung der Berufsausbildung in Kleinst- und Kleinunternehmen in italienischen Regionen – Konzeptentwicklung und Capacity building im Rahmen der italienisch-deutschen Berufsbildungszusammenarbeit” vor.

Im Programmheft wird diese Veranstaltung folgendermaßen angekündigt:

“Sowohl in Deutschland als auch in Italien beschäftigen mehr als 90% der Unternehmen weniger als 20 Mitarbeiter. Wie ist es in einem solchen Unternehmen eine duale Ausbildung zu machen? Und wie werden Kleinst- und Kleinunternehmen in Deutschland bei der Ausbildung unterstützt? Welche Unterstützungsangebote sind auch für Italien geeignet? Darüber möchten wir mit Ausbildungsunternehmen und Auszubildenden aus Italien und Deutschland ganz praktisch ins Gespräch kommen. Außerdem wird ein deutscher Qualifikationsberater aus seiner Arbeit berichten. Die Ergebnisse fließen in das italienisch-deutsche Kooperationsprojekt MSE-VET Italy ein, das im April startet und das wir ebenfalls vorstellen. In dem einjährigen Projekt erarbeiten inab, HBZ Brackwede und Handwerkskammer Südthüringen gemeinsam mit regionalen Netzwerken aus den Gewerkschaftsverbänden CGIL, CISL und UIL und Handwerksverbänden in den Regionen Piemont, Toskana und Venetien sowie einer weiteren italienischen Region Modelle zur Unterstützung kleiner Betriebe bei der Ausbildung. Diese Modelle sollen im Rahmen eines Folgeprojektes durch die Sozialpartnerorganisationen in Italien erprobt und umgesetzt werden.”

Am Freitag, dem 19. März findet von 9:15 bis 12:30 ein bilateraler Austausch zum Thema “Systeme und Verfahren der Zertifizierung beruflicher Kompetenzen in Italien und Deutschland” statt. Dabei wird unter anderem das Projekt Valikom vorgestellt.

Bei beiden Veranstaltungen werde Simultandolmetscher das gegenseitige sprachliche Verständnis sicherstellen. Das gesamte Messeprogramm kann über die Seite der Didacta eingesehen werden.

Als Messebeteiligter kann der ZDH Freikarten aus einem kleinen Kontingent an seine Mitglieder weitergeben. Melden Sie sich bei Interesse an einer Freikarte bitte bei der SCIVET-Koordinierungsstelle.

Wie funktioniert die Didacta Italia in diesem Jahr?

26.02.2021

Deutsches Handwerk auf italienischer Bildungsmesse

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Im Rahmen der italienisch-deutschen Zusammenarbeit in der beruflichen Bildung beteiligt sich der Zentralverband des Deutschen Handwerks in diesem Jahr an der virtuellen Bildungsmesse Didacta Italia. Am 17. März von 17 bis 18:30 stellen wir das im April startende Projekt "Sozialpartnerschaftliche...

Weiterlesen
Hochschulabsolventen feiern den Abschluss
17.02.2021

Master International Technical Vocational Education and Training

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Der Studiengang "International Technical Vocational Education and Training" ist ein Masterstudiengang, der berufspädagogische Kompetenzen aufbaut. Darüber hinaus werden berufsbezogene Sprachkenntnisse in Englisch gefördert. Ziel des Studiengangs ist es, wissenschaftliche und methodische Fähigkeiten und Kompetenzen sowie praktische Qualifikationen für Berufe in...

Weiterlesen
05.02.2021

Kooperationsprojekt von Handwerk und GIZ in Jordanien: Gelungene Imagekampagne und vieles mehr

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_row_inner][vc_column_inner][vc_column_text]Seit 2019 kooperiert die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH im Rahmen des Projekts Beschäftigungsorientierte Qualifizierung im Handwerk mit einer Gruppe von Handwerkseinrichtungen, um Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Jordanien eine Zukunft im Handwerk zu ermöglichen. Anette Kasten,...

Weiterlesen
19.01.2021

Bundeswirtschaftsminister würdigt Berufsbildungspartnerschaften

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat im Rahmen einer Video-Grußbotschaft an die Innungsunternehmen der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf und die Mitglieder des Unternehmens- und Wirtschaftsverbandes Westfalen e. V. unter anderem deren erfolgreiche Berufsbildungspartnerschaften in Mosambik und Südafrika  als vorbildlich gewürdigt. Diese Projekte sind ein...

Weiterlesen
(dekorativ): Ein aufgeschlagenes Fotobuch, das eine grüne Landschaft zeigt
10.12.2020

Neue Publikationen zur internationalen Berufsbildungszusammenarbeit

[vc_row][vc_column][vc_column_text]In der Publikationsreihe Berufsbildung International sind zwei neue Bände zu den Themenschwerpunkten „Nachhaltigkeit“ und „Rolle der Forschung in internationalen Berufsbildungsprojekten“ in digitaler Version erschienen und nun kostenlos online abrufbar. Die Veröffentlichung zum Thema Nachhaltigkeit enthält auch einen Beitrag von Sophia...

Weiterlesen
07.12.2020

Berufsbildungspartnerschaft mit Sambia: So stärken wir Fundamente für eine praxisorientierte Ausbildung im Baubereich

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_row_inner][vc_column_inner][vc_column_text]Seit 2017 unterhält die Handwerkskammer Frankfurt Rhein-Main ein Projekt der Berufsbildungspartnerschaft mit der Association of Building and Civil Engineering Contractors (ABCEC) in Sambia. Die Berufsbildungspartnerschaft wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert. Erik Ruh, EZ-Scout bei...

Weiterlesen
Konferenzankündigung mit Datum, Uhrzeit und Logos
13.11.2020

Einladung zur Statuskonferenz

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Der DLR Projektträger lädt im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zur diesjährigen virtuellen "Statuskonferenz Internationalisierung der Berufsbildung" am 9. Dezember von 10 bis 14 Uhr ein. Bei der Konferenz geht es um die großen Fragen, die sich der...

Weiterlesen
11.11.2020

Mechatroniker für Fahrzeugtechnik in Changzhou nach dem Modell 5+1

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_row_inner][vc_column_inner][vc_column_text]Der Bildungscampus der Handwerkskammer Südthüringen BTZ Rohr ist in der internationalen Berufsbildungsarbeit seit seiner Gründung vor 30 Jahren sehr aktiv. Anfänglich fokussierte sich diese Arbeit auf den Austausch im Bereich ERASMUS. Zunehmend rückten jedoch auch andere Themen, wie die...

Weiterlesen
04.11.2020

GOVET - Studie zu deutsch-italienischen Kooperationen in der Berufsbildung - Einladung zur Auftaktveranstaltung

Am 9. November 2020 von 15.00 bis 16.30 Uhr findet eine deutschsprachige Auftaktveranstaltung zum Thema "Studie zu Partnerschaften und Kooperationen in der Berufsbildung zwischen Deutschland und Italien – Akteure, Status quo und Entwicklungspotentiale" im virtuellen Raum statt. Wie steht es um...

Weiterlesen
04.11.2020

Publikation "Digitalisierung" der Reihe Berufsbildung International

Gerade in Corona-Zeiten werden große Hoffnungen in die Digitalisierung gesetzt. Der Band Digitalisierung der Reihe Berufsbildung International aus dem Jahr 2019 zeigt die Möglichkeiten, aber auch die Herausforderungen der Digitalisierung in der internationalen Berufsbildungszusammenarbeit. Hierzu finden Sie in der Publikation...

Weiterlesen
Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Informationen über Cookies und Ihre Rechte erhalten Sie im Datenschutzhinweis.