International Vocational Education & Training
Mitglieder-Login
Deutsch English
Change to Desktop view

Im April 2021 führte die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf zum ersten mal einen rein handwerklich-technisch ausgerichteten Kurzzeitexperteneinsatz vollständig virtuell durch. Die Ausbilder am uMfolozi College in Südafrika lernten dabei, wie eine Übungsaufgabe zum Mauern von Säulen und Bögen didaktisch aufbereitet werden kann. Die südafrikanischen Ausbilder schlüpften in die Rolle von Auszubildenden. Martin Pillich, der Experte aus Deutschland hatte im Vorfeld ein Lehrvideo erstellt. Während des Einsatzes erläuterte er die Aufgabe und beantwortete Fragen per Videokonferenz. Die Übungsaufgabe wurde von den Ausbilder vor Ort handwerklich praktisch umgesetzt. Dr. Jan-Niclas Gesenhues fasst zusammen: “Die Erfahrungen sind ausgesprochen positiv und zeigen, dass selbst im handwerklichen Bereich virtuelle Trainings möglich sind, auch wenn dies einen Präsenzeinsatz natürlich nicht eins-zu-eins ersetzt.”

Mehr Informationen zu dieser Berufsbildungspartnerschaft finden Sie im Interview mit Dr. Jan-Niclas Gesenhues.

Illustration des Textes
Durchführung der Übungsaufgabe vor dem Fenster zum Videokonferenzraum. Foto: KH Steinfurt Warendorf
19.04.2021

Hybrider Experteneinsatz in Südafrika

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Im April 2021 führte die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf zum ersten mal einen rein handwerklich-technisch ausgerichteten Kurzzeitexperteneinsatz vollständig virtuell durch. Die Ausbilder am uMfolozi College in Südafrika lernten dabei, wie eine Übungsaufgabe zum Mauern von Säulen und Bögen didaktisch aufbereitet werden kann....

Weiterlesen
24.03.2021

Codesma: Das europäische Projekt, das einen Online-Kurs zu Bauabfällen entwickelte

[vc_row][vc_column width="2/3"][vc_row_inner][vc_column_inner][vc_column_text][/vc_column_text][vc_column_text]Das CODESMA Projekt brachte 5 Partner aus 5 Ländern zusammen, die über weitreichende Expertise in der Berufsbildung der Bauwirtschaft verfügen. Dieses Projekt zielte darauf ab, die berufliche Bildung von Baustellenleitern beim Bau und beim Rückbau zu unterstützen, indem aktuelle...

Weiterlesen
10.03.2021

Handwerksmeister in Bhutan eingetroffen

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Vor wenigen Tagen sind die ersten deutschen Handwerksmeister, die sich im Rahmen des Build Bhutan Project engagieren werden, in Bhutan eingetroffen. Marcus Hammitsch und Johann Reif werden zunächst drei Wochen in Quarantäne verbringen. Danach werden sie ihr Können auf Baustellen...

Weiterlesen
26.02.2021

Deutsches Handwerk auf italienischer Bildungsmesse

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Im Rahmen der italienisch-deutschen Zusammenarbeit in der beruflichen Bildung beteiligt sich der Zentralverband des Deutschen Handwerks in diesem Jahr an der virtuellen Bildungsmesse Didacta Italia. Am 17. März von 17 bis 18:30 stellen wir das im April startende Projekt "Sozialpartnerschaftliche...

Weiterlesen
Hochschulabsolventen feiern den Abschluss
17.02.2021

Master International Technical Vocational Education and Training

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Der Studiengang "International Technical Vocational Education and Training" ist ein Masterstudiengang, der berufspädagogische Kompetenzen aufbaut. Darüber hinaus werden berufsbezogene Sprachkenntnisse in Englisch gefördert. Ziel des Studiengangs ist es, wissenschaftliche und methodische Fähigkeiten und Kompetenzen sowie praktische Qualifikationen für Berufe in...

Weiterlesen
05.02.2021

Kooperationsprojekt von Handwerk und GIZ in Jordanien: Gelungene Imagekampagne und vieles mehr

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_row_inner][vc_column_inner][vc_column_text]Seit 2019 kooperiert die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH im Rahmen des Projekts Beschäftigungsorientierte Qualifizierung im Handwerk mit einer Gruppe von Handwerkseinrichtungen, um Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Jordanien eine Zukunft im Handwerk zu ermöglichen. Anette Kasten,...

Weiterlesen
19.01.2021

Bundeswirtschaftsminister würdigt Berufsbildungspartnerschaften

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat im Rahmen einer Video-Grußbotschaft an die Innungsunternehmen der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf und die Mitglieder des Unternehmens- und Wirtschaftsverbandes Westfalen e. V. unter anderem deren erfolgreiche Berufsbildungspartnerschaften in Mosambik und Südafrika  als vorbildlich gewürdigt. Diese Projekte sind ein...

Weiterlesen
(dekorativ): Ein aufgeschlagenes Fotobuch, das eine grüne Landschaft zeigt
10.12.2020

Neue Publikationen zur internationalen Berufsbildungszusammenarbeit

[vc_row][vc_column][vc_column_text]In der Publikationsreihe Berufsbildung International sind zwei neue Bände zu den Themenschwerpunkten „Nachhaltigkeit“ und „Rolle der Forschung in internationalen Berufsbildungsprojekten“ in digitaler Version erschienen und nun kostenlos online abrufbar. Die Veröffentlichung zum Thema Nachhaltigkeit enthält auch einen Beitrag von Sophia...

Weiterlesen
07.12.2020

Berufsbildungspartnerschaft mit Sambia: So stärken wir Fundamente für eine praxisorientierte Ausbildung im Baubereich

[vc_row][vc_column width="3/4"][vc_row_inner][vc_column_inner][vc_column_text]Seit 2017 unterhält die Handwerkskammer Frankfurt Rhein-Main ein Projekt der Berufsbildungspartnerschaft mit der Association of Building and Civil Engineering Contractors (ABCEC) in Sambia. Die Berufsbildungspartnerschaft wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert. Erik Ruh, EZ-Scout bei...

Weiterlesen
Konferenzankündigung mit Datum, Uhrzeit und Logos
13.11.2020

Einladung zur Statuskonferenz

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Der DLR Projektträger lädt im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zur diesjährigen virtuellen "Statuskonferenz Internationalisierung der Berufsbildung" am 9. Dezember von 10 bis 14 Uhr ein. Bei der Konferenz geht es um die großen Fragen, die sich der...

Weiterlesen
Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Informationen über Cookies und Ihre Rechte erhalten Sie im Datenschutzhinweis.