International Vocational Education & Training

Expertengesuche

Aktuell bestehen zehn Anfragen für Kurzzeit-Einsätze von Fachexperten aus dem deutschen Handwerk in Benin, Ghana, Namibia und Ruanda. Dabei sollen die Experten zwischen zwei und vier Wochen vor Ort arbeiten.